Fotogalerien
Fahne der Naturfreunde

Bildergalerien

'Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte' heißt es.
Hier zeigen wir Euch ein paar Impressionen aus unserem Vereinsleben.


Zukunftswerkstatt Günthersmühle

An diesem Ereignis Art haben in der Spitze mehr als 40 Mitglieder teilgenommen haben. Das jüngste Mitglied war 9 Jahre alt, das älteste war 78 Jahre alt.
Unter dem Motto „Mit Phantasie gegen Routine und Resignation … „ führte die Reise in drei Phasen durch die Zukunftswerkstatt. Eine Kritikphase, eine Utopiephase und eine Realisierungsphase strukturierten den Ablauf. Mit viel Neugierde und großer Spannung gingen alle sehr konstruktiv an die einzelnen Aufgaben – sprich in die einzelnen Phasen. Die starke Motivation war regelrecht zu spüren und drückte sich in den positiven Ergebnissen der Arbeitsgruppen aus. Bei wunderbarem Sommerwetter konnte Vieles im Freien stattfinden, die Gruppen arbeiteten autonom und mit viel Kreativität und Phantasie.
Es war ein Spaß für alle Beteiligten.
Die komplette Dokumentation zur Zukunftwerkstatt findet ihr hier.

Seniorentreff einmal anders

Wir, 19 Senior*innen und solche, die es in Zukunft werden, trafen uns zum regulären Juli-Termin im wunderschönen Kräutergarten von Irene und Günter. Bei dem schönen Sommerwetter wählten wir anstelle dem Treffen im Gärtnerhäuschen einen Ort im Grünen.
Erst die Arbeit, dann das Vergnügen .... Wir sammelten Ideen für die nächsten Ausflüge, die detaillierte Veröffentlichung erfolgt unter der Rubrik Termine ... danach ging es zum gemütlichen Teil über: Es wurde bei einem wunderbaren Essen, das vor allem Irene vorbereitet hat, einschließlich mitgebrachter Salate, noch lange munter geplaudert …. Ein schöner Abend der in unserer Erinnerung bleibt.

Impressionen Sommerfeste

Eines unserer jährlichen Höhepunkte für Jung und Alt ist das jährliches Sommerfest auf der Günthersmühle. Wir punkten mit Live-Musik an beiden Tagen, einem vielseitiges Angebot an Speisen und Getränken, sowie samstags mit einem Kuchenbuffet mit verschiedenen selbst gebackenen Kuchen. Nicht nur für unseren jungen Besucher organisieren wir für den Samstagnachmittag ein Kinderprogramm. Ein Besuch unseres Sommerfestes lohnt sich auf jeden Fall. Dies spiegeln die Fotos wieder.

Jazzmatinee 2017

Unsere jährliche Jazzmatinee bot in diesem Jahr auch den Rahmen zur Ehrung der Mitglieder. Bei bestem Wetter kamen zahlreiche Gäste um sich sowohl kulinarisch als auch kulturell verwöhnen zu lassen. Jazzmusik auf höchstem Niveau wurde von den vier Musikern Ruth Eichhorn, Torsten Buckpesch, Rolf Plaueln und Udo Brenner vom Offenbacher Jazzquartett geboten.

Eröffnungsfeier Natura Trail

Eindrücke von unserem Einweihungsfest des Natura Trails "Rund um die Günthersmühle" - es war ein rundum gelungener Tag. Bei Sonnenschein fand die Feier auf dem Gelände unseres Naturfreundehauses im Spessart, der Günthersmühle statt. Einem idyllischen Fleckchen Erde, der gleichzeitig Startpunkt und Abschlussziel unseres 11,3 km langen Rundwanderweges mit leichtem Schwierigkeitsgrad ist. Vielen Dank allen Helfer*innen die zum Gelingen unserer Eröffnungsfeier beigetragen haben.

2020 - Ein ereignisreiches Mühlenjahr ...

Die Saison neigt sich dem Ende zu. Grund genug uns bei unseren Gästen zu bedanken. Sehr viele von Euch verhielten sich großartig und rücksichtsvoll. Oft wurde uns ausdrücklich gedankt, dass wir für Euch da waren. Das hat uns sehr gefreut.
Für uns war es eine erlebnisreiche, aber auch anstrengende Saison.
Unsere Sitzgelegenheiten hatten wir großzügig verteilt auf dem Gelände platziert. Unser erstelltes Hygienekonzept war genehmigt. Jetzt konnten wir unsere Mühle am Pfingstwochenende öffnen. Nichts war wie in den Jahren zuvor - trotzdem haben wir es geschafft unsere Mühle nach dem verspäteten Start an allen Wochenenden und in den sechs hessischen Ferienwochen zu bewirtschaften. Allen NaturFreund*innen, die tatkräftig unterstützt haben, ebenfalls herzlichen Dank!
Jedoch hatten wir auch Spaß. So zum Beispiel zum Ende des Hausdienstes, als unsere beiden ehrenamtlich Engagierten auch mal in eine heiße Rindswurst mit Senf beißen wollten, dabei aber völlig vergaßen, dass sie noch ihre Visiere aufhatten und sich einen fetten Senfstempel auf die Visierscheibe drückten ….
Mal sehen wie die nächste Saison wird!